Weihnachtskalender 2023

24 Kästchen für 24 Unternehmerinnen!

Bereits zum zweiten Mal organisieren wir den Wiener Wunderweiber Business Weihnachtskalener statt. Letztes Jahr wurde der St. Anna Kinderkrebsforschung ein Betrag von 3.571,16 € übergeben.

Jährlich sind etwa 300 Kinder und Jugendliche in Österreich von der Diagnose Krebs betroffen. Die Heilungsrate krebskranker Kinder und Jugendlicher zu verbessern – an dieser Zielsetzung arbeitet die St. Anna Kinderkrebsforschung seit 1988.

Wellness- oder ostheopathische Behandlung

60 min Behandlung nach Deiner Wahl.

Neben den klassischen Massagetechniken u.a. klassische Massage, Fußreflexzonenmassage, Bindegewebs-/Faszienemassage, manuelle Lymphdrainage, Akupunkt-Meridian-Massage komplettieren weitere Behandlungstechniken unser Praxisangebot.

AnbieterIn:
Katharina Graber
Wert:

 80,00

zzgl. Versand

Vorrätig

*

Beschreibung

Wir bieten dir eine individuelle Therapie auf hohem Niveau. Das gegenseitige Vertrauen zwischen Therapeut und Patient ist ein zentraler Bestandteil einer erfolgreichen Therapie. Danach leben wir und gestalten die Arbeit in unserer Praxis. Unterstützt wird dies durch die angenehme Atmosphäre und das fürsorgliche Umfeld.

Die Therapie

Wir wollen dich dabei unterstützen deine Gesundheit wieder selbst in die Hand zu nehmen. Dazu benutzen wir die unterschiedlichsten Behandlungstechniken. Welche genau bei dir die richtige ist, finden wir gemeinsam in unserem ersten Untersuchungs- und Behandlungstermin heraus. Es gilt, die ideale Kombination von Patient, Therapeut, Behandlungstechnik und Behandlungsziel zu finden! Dann steht einer Genesung nichts mehr im Wege.

Neben den klassischen Massagetechniken u.a. klassische Massage, Fußreflexzonenmassage, Bindegewebs-/Faszienemassage, manuelle Lymphdrainage, Akupunkt-Meridian-Massage komplettieren weitere Behandlungstechniken unser Praxisangebot. Einen Auszug aus unserem Portfolio findest du hier.

Meine Vision​

Ich möchte mit der Gesundheitspraxis einen Ort schaffen, an dem der Kunde oder Patient alles an einem Ort findet und vom interdisziplinären Austausch zwischen den Therapeuten profitieren kann. Die Praxis soll ein zweites Wohnzimmer werden, wo man auch gerne 10 Minuten früher zu einer Behandlung kommt, um einen Kaffee oder Tee zu trinken. Durch die wohnliche Atmosphäre kommt der Klient körperlich und mental zur Ruhe.